Südtirol Gewürztraminer DOC

Gewuerztraminer doc

Vom 13. Jahrhundert bis zur frühen Neuzeit war „Traminer“ der berühmteste Wein aus dem Raum Südtirol. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Gewürztraminerrebe, ausgehend von ihrem Ursprungsort Tramin, in der gesamten Weinwelt verbreitet. Auf den südlich exponierten Kurtatscher Hügellagen findet der hocharomatische Gewürztraminer sein ideales Habitat: Kalk- und Lehmböden! Hier entsteht ein körperreicher Wein mit kräftigem Rückgrat und konzentriertem, barockem Aroma. Ein ausgeprägter mineralischer Nerv verleiht dem fast öligen, nach Rosen, Magnolien und Lychees duftenden Körper eine anhaltende Frische.

Volumen: 14,0 % Vol.

Traubensorte: Gewürztraminer

Produktionszone: Kurtatsch - Hügellage

Boden: sehr lehmhaltige Böden

Vinifikation: Kaltmazeration – temperaturgezügelte Mostgärung und Ausbau im Edelstahl

Charakteristik: unverkennbar körperreicher, würziger Weißwein

Farbe: stroh- bis goldgelb

Gesamtsäure:  5,2 g/l

Restzucker: 5,0 g/l

Lagerfähigkeit: bei einer Lagerung von 2 - 4 Jahren gewinnt der Wein an Kraft und Typizität

Empfehlung: zu Hummer, Krabben, Leber und zu asiatischer Küche (Curry), eignet sich auch als Aperitif und zum Dessert

Serviertemperatur: 11 – 12 °C

 

Der Gewürztraminer benötigt spezifische Standorte, um sein volles Potential zu entfalten. Auf den vorwiegend lehmhaltigen, sonnenexponierten Hügeln zwischen 280 und 450 m ü.d.M. findet dieser sein ideales Habitat vor. Dort kann der Kurtatscher Gewürztraminer seine konzentrierten Primäraromen entfalten. Durch die nächtliche Abkühlung der Weinberge und wegen der mineralischen Vielfalt der Böden entsteht ein spannendes Gleichgewicht zwischen Intensität und Eleganz.

Gewürztraminer DOC 2015

3 Sterne - 84/100 Punkte
selection DAS GENUSSMAGAZIN 2016

Ausgezeichnet
Wein-Plus.eu

90/100 Punkte - 3 Sterne
I vini di Veronelli 2017