Kontakt & Öffnungszeiten
Linke Maustaste gedrückt halten und nach links/rechts bewegen, um das
Terroir zu erkunden - auf Lagennamen klicken, um die Lage anzuzeigen
Links/rechts wischen & Punkte
antippen um Lagen anzuzeigen
lage_zona_cru_penon.jpg

Penon

450 - 700 M
Der spektakulär gelegene Ortsteil Penon und die gleichnamige Lage auf 450 bis 700m Meereshöhe sind von abendlichen, kühlen Fallwinden geprägt. Die Weinberge in Hanglage sind nach ...
Den Pinot Grigio PENÓNER entdecken
lage_zona_cru_hofstatt.jpg

Penon-Hofstatt

500 - 650 M
Der Weiler Hofstatt liegt oberhalb des Dorfes Kurtatsch. Kühlende abendliche Fallwinde sorgen für große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und schaffen ein ideales, luftiges ...
Den Weißburgunder HOFSTATT entdecken
lage_zona_cru_graun.jpg

Graun

800 - 900 M
Das malerische Hochplateau, welches auf Dolomit-Felswänden oberhalb von Kurtatsch thront, zählt zu den höchsten Weinbaugebieten Südtirols. Aufgrund der Höhe und der nach ...
Den Müller Thurgau GRAUN entdecken
lage_zona_cru_brenntal.jpg

Brenntal

220 - 300 M
Bereits der Name lässt das Klima der Lage erahnen. Die Lage Brenntal befindet sich im Norden des Dorfes Kurtatsch unterhalb der Weinstraße und gehört mit Temperaturen bis zu 40° C ...
Den Merlot Riserva BRENNTAL entdecken
lage_zona_cru_kofl.jpg

Penon-Kofl

450 - 600 M
Kofl bedeutet im alpenländischen Sprachraum „Bergkuppe“. Die Nähe der Steillagen zu der darüber liegenden Bergkette garantiert einen frühen Sonnenuntergang. Die ...
Den Sauvignon KOFL entdecken
lage_zona_cru_mazon.jpg

Mazon

350 - 450 M
Die Lage Mazon ist eine der renommiertesten Blauburgunderlagen Italiens und befindet sich auf der gegenüberliegenden Talseite von Kurtatsch. Hier wachsen unsere anspruchsvollen Blauburgunderreben ...
Den Blauburgunder Riserva MAZON entdecken
lage_zona_cru_glen.jpg

Glen

450 - 650 M
Nicht unweit der Lage Mazon findet sich höher gelegen unsere zweite Blauburgunderlage. Während sich die Bodenbeschaffenheit der beiden Lagen ähnelt, kann die Lage Glen mit einer etwas ...
Den Blauburgunder Riserva GLEN entdecken
News

Erntebericht 2020

weisswein_ernte_vendemmia_uva_bianca_harvest_white_wines.jpg

Erntebericht 2020

Schlaflose Nächte, herausfordernde Wetterbedingungen und Spitzenweißweine

Wie in den meisten anderen Bereichen war das Jahr 2020 auch in Hinblick auf die Ernte turbulent. Hohe Niederschlagsmengen – bis zu 400 ml Regen innerhalb von 5 Wochen – verlangten unseren 190 Mitgliedern viel Geduld & Einsatz ab. Besonders die „Vernatschbauern“ wurden durch den reichlichen Niederschlag und die warmen Temperaturen auf die Probe gestellt. Durch sorgfältige Auslese und viel Flexibilität, welche dank der kleinstrukturierten Familienbetriebe möglich ist, konnten alles in allem trotzdem gute bis hervorragende Qualitäten eingekellert werden. Auch für unser Team im Keller war es eine sehr intensive Lese. Die kurzen Erntefenster sorgten für lange und arbeitsintensive Nächte.

Trotz der Wetterkapriolen konnten die Weißweinsorten unter sehr günstigen Bedingungen gelesen werden und wir freuen uns auf einen spitzen Weißweinjahrgang. Vor allem bei den Trauben der höheren Lagen fand die letzte Reifephase bei guten Wetterverhältnissen statt. Sortenmäßig konnten vor allem Chardonnay, Gewürztraminer, Müller Thurgau und Kerner mit sehr guten bis herausragenden Werten geerntet und eingekellert werden. Die Weißweine präsentieren sich ähnlich wie der ausdrucksstarke und elegante Jahrgang 2019 mit wenig Wucht und viel Frucht und Finesse. Besonders gespannt sind wir auf unsere Top-Weißweine: diese reifen gerade in den großen oder kleinen Eichenfässern und versprechen aufgrund ihrer schönen Struktur und dem starken Rückgrat einiges!

Bei den Rotweinen sind vor allem Merlot und Lagrein von hervorragender Qualität. Beide Sorten versprechen durch ihre kräftige Tanninstruktur ein hohes Alterungspotential und es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass wir einen herausragenden Jahrgang im Keller haben.
Die Vernatsch-Weine der SELECTION-Linie fallen dieses Jahr aufgrund der früheren Ernte schlanker aus, jedoch mit ausgeprägter Frucht. Die Anlagen unseres Vernatsch SONNTALER Alte Reben ließen sich jedoch aufgrund ihres Alters, der Hangausrichtung und Hanglage vom launenhaften Wetter nicht unterkriegen. So haben wir einen sehr guten Vernatsch SONNTALER im Keller. Auch bei Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc war durch den drohenden wiedereinsetzenden Regen in der letzten Reifephase beherztes Eingreifen angesagt. Diese wurden zwar etwas früher, aber mit tollen Werten gelesen. Insgesamt ist der Rotwein-Jahrgang 2020 von einer alpinen Frische geprägt und verspricht viel Trinkfreude.

Während die einzelnen Qualitäten nun schonend in unserem Keller reifen, freuen wir uns jetzt schon darauf Euch den neuen Jahrgang vorzustellen – hoffentlich schon bald in geselliger Runde in unserer neuen Vinothek. Die Türen unserer Vinothek stehen Euch für Verkostungen immer offen!

Othmar Doná
Kellermeister

@cantinakurtatsch

Keine Produkte in der Einkaufstasche