Weine so zu produzieren, dass sie die unterschiedlichen Standorte bestmöglich widerspiegeln – das ist unsere Philosophie im Keller. Mit schonender und präziser Vinifizierung der einzelnen Lagen, mit jahrzehntelangem Wissen und neuesten Technologien.

„Weine, die nach Kurtatsch schmecken“

TERROIR LINIE

Die Spitze der Kurtatscher Weinbaukunst. Rotweine aus den heißesten Lagen Südtirols und Weißweine aus sehr steilen und hohen Lagen. Vorwiegend tragen sie den Namen ihrer Lage. Weine aus den vielversprechendsten Weinbergen mit niedrigen Erträgen und besonderem Gebietscharakter. Unsere Qualitätsansprüche sind so hoch, dass gewisse Weine nur in gezählten Jahrgängen in die TERROIR - Flasche kommen.

SELECTION LINIE

Die erste Selektion der Kurtatscher Weinberge. Reduzierte Erträge, streng kontrollierter Anbau und reinsortiger Ausbau, schaffen Weine von großer Kurtatscher Persönlichkeit. Geprägt von Fülle und Finesse. Nur Trauben welche unsere sehr strengen Qualitätsrichtlinien erfüllen, schaffen es in die SELECTION Flasche.

LANGLEBIGKEIT

Die tiefgründigen, vielschichtigen Böden einerseits, sowie ruhiges Wachstum der Reben und niedrige Erträge andererseits, sind zusammen mit der sehr schonenden und präzisen Verarbeitung der Trauben für die Langlebigkeit der Kurtatscher Weine verantwortlich. Unsere TERROIR-Weine kommen deshalb erst nach langer Feinhefe und Flaschenlagerung auf den Markt.
Unsere Weine zeigen ihr volles Potential in der Reife. Dass diese noch viele weitere Jahre im Kühlen liegen bleiben dürfen, zeigen Verkostungen alter Jahrgänge. Sei es ein zwanzig Jahre alter Cabernet Sauvignon Freienfeld oder ein fünfzehnjähriger Gewürztraminer Brenntal: Poesie in Flaschen.